select image 1 1 1 1 1 1

Siebensterngasse 39
A-1070 Wien

Tel 01/5266165
Mail office@cafenil.at

Täglich von 10 bis 24h

Aktuelles
Über uns
Speisekarte
Extraraum zu mieten
Geschichte
Kontakt
Home

NILSALON

NILSALON


POP-UP STORE

Design // Möbel // Schmuck // Kleidung

 

Extrazimmer

Im 1. Stock haben wir ein Extrazimmer von 45 m2. Dieser Raum kann für diverse Veranstaltungen wie Besprechungen, Workshops, Feiern, Lesungen etc. während unserer Öffnungszeiten gemietet werden. Die Miete beinhaltet Licht, Heizung, wenn gewünscht, auch Tische oder Arbeitstische und Sitzgelegenheiten.
Näheres bitte auf Anfrage an Luitgard Eisenmeier:

luiteisen@gmx.at
tel. 0664/3155266

Zusätzlich sind hier oder im Gastraum Büffets mit diversen ägyptischen Speisen möglich. Näheres ebenfalls auf Anfrage.

Geschichte des Café Nil

Als das Café Nil im Jahr 1989 gegründet wurde, spielte bei der Namensfindung die ehemals österreichische Nil-Zigarette eine große Rolle, obwohl diese damals hier gar nicht mehr erhältlich war. Es gab da diese spezielle Nostalgie einer ganzen Rauchergeneration, die nicht selten ihr "Erwachsenwerden" mit dem Kauf der fernwehblauen Packung begonnen und sie - minderjährig - heimlich gepafft hatte.

 

 

Immer wieder, in der Nil-losen Zeit wurden uns Geschichten darüber erzählt, verknüpft mit der Frage, wann es denn endlich wieder die Nil in Österreich gäbe. Nun seit einigen Jahren ist die Nil wieder da, allerdings sind die neuen Nil-Zigaretten nicht mehr flachgedrückt und leider auch nicht mehr mit dem silbernen Zeichen einer ägyptischen Feluke bedruckt. Eben jenen Segelbooten, wie sie seit eh und je auf dem Nil kreuze...

Für literarisch interessierte Kaffeehaussitzer sei auch erwähnt, daß Heimito von Doderer mehrmals mondäne Damen und Herren eine Nil in seinem Roman „Die Strudlhofstiege" rauchen läßt...

Inzwischen aber sind wir ein rauchfreies Lokal geworden.

Seit das Café Nil eröffnet wurde, fanden verschiedene kulturelle Veranstaltungen statt: es traten einige Tänzerinnen mit orientalischen Tänzen auf, Musiker aus dem kurdischen bis subsaharischen Raum spielten auf ihren heimatlichen Instrumenten, aber auch italienische ArbeiterInnenlieder (All‘arrabiata) wurden dargeboten. Es gab mehrere Lesungen von Lyrik und Prosa, einige auch zweisprachig arabisch / deutsch  und der persische Märchenerzähler Parvis Mamnun war bei uns zu Gast.

Bei der Ausstellung Orientalism & Ephemera (Kuratorin Jamelie Hassan), die in mehreren Städten in Canada zwischen 2006 und 2008 gezeigt wurde, diente das Café Nil als Vorbild für eine Installation.

Da wir seit 2003 im ersten Stock noch einen extra Raum haben, genannt (Nil) Salon, fanden auch dort Veranstaltungen statt.

2014

April: Wir feierten 25 Jahre Cafe Nil!

März: Rosn & Baradeisa, Solo-Theaterstück von Lisa Kolb-Mzalouet, Uraufführung.Spielerin: Lisa Kolb-Mzalouet
             Geschichte: Lisa Kolb-Mzalouet  und Christian Suchy, Licht und Regie: Christian Suchy

Wir freuen uns, daß das Nil Schauplatz für ein Interview mit Michael Ostrowski war. Es wurde am 17.2. um 22.30 Uhr in der Sendung Kulturmontag auf ORF 2 ausgestrahlt.

15. Jänner: Lesung Natalie Ofenböck mit Musik von Daniel Nasr

2013

12.11. 2013, 20.00 Uhr: Lesung mit Musik: Dunkle Bukolik

ONDREJ CIKAN und ANATOL VITOUCH

2012

Juli: Ben Eine hat uns ein schönes N auf den Rolladen gemalt. Täglich zu sehen von 0 - 10 Uhr!

Juni: Mai, Karel Hynek Mácha, Übersetzung von Ondřej Cikán,Buchpräsentation mit Musik

Bei den Architekturtagen 2012, fand bei der Grätzel-Tour "1070, einmal rundherum" (zeininger architekten) auch ein Besuch im Café Nil statt.

2011
Dez.: Odysseus - Die Straßenbahnfahrt, Ondřej Cikán, Hörspielpräsentation
Okt.: Der obszöne Urlaub, Ondřej Cikán und Anatol Vitouch, Buchpräsentation mit Musik
Mai: Liebe mit Modellen, Ondřej Cikán und Anatol Vitouch, Lyrik
März: Am Morgen immer noch schlaflos, Ondřej Cikán und Anatol Vitouch, Lyrik

2010
Juni: Opferung, Lyrik, Ondřej Cikán; Dein dunkleres Aug, Ondřej Cikán und Anatol Vitouch, Lyrik
Mai: Zu zweit zur Sonne, Ondřej Cikán und Anatol Vitouch, Lesung
Jan.: Gedicht in der Nacht / Gedicht am Tag, Ondřej Cikán, Buchpräsentation; Billige Geschichten 1, Ondřej Cikán und Anatol Vitouch, Lesung
März: Básník / Der Dichter, Karel Čapek, Lesung aus der Übersetzung von Ondřej Cikán; Frankensteins Unhold Frankenstein, Ondřej Cikán, Lesung
Juli: Das Ungeheuer, Ondřej Cikán, Lesung

2006
Juni: Bibliomantie IV, Der Blaue Kompressor öffnet seine Bücher
Mai: Wüste / Tatü, Ondřej Cikán, Lesung; Dracula, Ondřej Cikán, Lesung; Marmor : Gorgo, Ondřej Cikán, Theaterstück

2005
Nov.: Bibliomantie III, Der Blaue Kompressor zeigt Publikationen aus seiner Eigenproduktion
Juni: Bibliomantie II, Der Blaue Kompressor öffnet seine Bücher
Mai: Keine Märchen, Beatrice Simonsen, Lesung mit Cellobegleitung von Cynthia Peck-Kubaczek         
Jan.: Bibliomantie I, Der Blaue Kompressor öffnet seine Bücher

2004
Nov.: Aus der Ägyptenschublade, eine Sammlung von Luitgard Eisenmeier

 

 

 

Über uns

 

Das Café Nil wurde nach dem Vorbild alter Caféhäuser in Alexandria und Cairo gestaltet. Dafür haben wir einst Tische, Stühle und Lampen aus Ägypten importiert. Die von Luitgard Eisenmeier gestaltete Bar erinnert an die orientalische Fliesentradition. Die Caféhausatmosphäre  vervollständigt eine Sammlung von Spiegeln aus aufgelassenen Wiener Geschäften.

In diesem Ambiente bieten wir Ihnen den ganzen Tag arabische Hausmannskost und sowohl orientalische als auch heimische Getränke an. Mehr als die Hälfte unserer Gerichte sind vegetarisch oder vegan. Selbstverständlich kochen wir immer mit frischen Zutaten auf traditionell orientalische Weise. Diverse frische Getränke stellen wir ebenso her. Inzwischen haben wir es geschafft, mehr als zwei Drittel der verwendeten Lebensmittel und Getränke aus kontrolliert biologischem Anbau zu beziehen. Kaffee und schwarzer Tee sind fair trade. Auch fühlen wir uns der Regionalität verpflichtet. Durch unsere persönliche Verbindung in ein Waldviertler Dorf sind wir in der Lage, direkt von dort Kartoffeln, Lammfleisch, Apfelsaft, frische Pfefferminze, Nüsse und Marmelade mitzubringen.

In unserem rauchfreien Lokal sind Sie herzlich eingeladen, diverse nationale und internationale Zeitungen und Zeitschriften zu lesen, Backgammon, Schach oder Domino zu spielen. Selbstverständlich haben wir auch gratis wLan.  

 

Speisekarte

Alle Speisen und Zutaten mit (*) gekennzeichnet, stammen aus biologischem Anbau! Wir garantieren unsere Bio-Qualität durch die Zertifizierung der Austria Bio Garantie! Lamm- und Rindfleisch kommen aus Österreich!

 

Frühstück bis 15 Uhr !

*Melange, Heiße Schokolade, *Tee zum:

- Nil Frühstück ..................................... 5,10
   (Brot, *Butter, hausgemachte Marmelade od. *Honig)
- Arabisches Frühstück .............................. 9,50
   (Brot,* Hommos, Falafel, griech. Schafkäse)
- Ägyptisches Frühstück ............................. 9,50
   (Brot, Foul, griech. Schafkäse, Falafel)
*Butter, hausgem. Marmelade, *Honig ................. 0,80
*Weiches Ei ......................................... 1,40
Fladenbrot/Schwarzbrot .............................. 0,70


*Linsensuppe ........................................ 3,40

*Hommos/Brot  (Kichererbsenpüree) ................... 5,40
Tzatziki / Brot ..................................... 5,40
Tameya (Falafel) / *Tahina / *Salat ................. 6,80
Foul (braune Bohnen) mit *Olivenöl/Brot ............. 5,40
Arab. Vorspeisenteller
   (*Hommos, Falafel, Käse, Oliven,* Salat, Brot) ... 8,20
*Rührei mit *Datteln oder *Tomaten .................. 4,20
*Gemüsetopf / *Reis ................................. 8,20

*Couscous m. *Gemüse ................................ 9,20
*Salatscchüssel nach Saison.......................... 4,20
*Salat m. griech. Schafkäse, Oliven ................. 7,80
*Salat, klein ....................................... 2,80

Tzatziki, klein .. .................................. 2,80

Oliven ...............................................2,80

*Tahina (Sesampaste) ................................ 2,80
*Reis ............................................... 2,50
Fladenbrot .......................................... 0,70


*Couscous Süß (*Datteln, *Nüssen, *Rosinen) ......... 4,20
*Reispudding ........................................ 2,80
*Basbousa (Grieß-Kokos-Kuchen) ...................... 2,50

*Joghurt mit *Nüssen und:............................ 2,80

      Marmelde oder Honig
Belila (ägypt. Süßspeise aus Weizen, warm)........... 3,50

Außerdem kochen wir jeden Tag wechselnde frische

Speisen, die wir Ihnen von 11.30 - 14.30 und von

18 - 23 Uhr servieren.

Bitte, beachten Sie die Gerichte auf unseren Tafeln!

----------------------------------------------------------

Wir bieten auch Büffets auf Anfrage an.

Alle Preise in Euro incl. Mwst.






 




Café Nil

Siebensterngasse 39
A-1070 Wien

Tel: 01/5266165
Mail: office@cafenil.at

Facebook

Täglich von 10 bis 24h geöffnet.